Über das Projekt

Denkmäler sind allgegenwärtig. Sie erinnern an vergangene Ereignisse, Leistungen oder Persönlichkeiten. Sie stiften Identität und befähigen Menschen sich ihrer Vergangenheit zu vergewissern. Denkmäler erzeugen so kulturelles Kapital für zukünftiges Handeln.

Das Projekt SETZ DIR EIN DENKMAL! vermittelt Schülerinnen und Schülern aus Leipzig, was ein Denkmal ausmacht, welche Eigenschaften und Funktionen es haben kann, wie sich die Bedeutung eines Denkmals über die Zeit verändern kann und warum Denkmäler errichtet werden und warum sie wieder abgebaut oder abgerissen werden. Am Beispiel von Leipziger Denkmälern erfahren sie mehr zu den Ereignissen und Persönlichkeiten aus der Geschichte der eigenen Region und über das Gedenken daran.

Mit dem Wissen darüber fragen sich die Schülerinnen und Schüler anschließend selbst, welche persönlichen Ereignisse in ihren Leben wichtig waren und gestalten dazu unter Anleitung ihr eigenes Denkmal, das anschließend in einer Ausstellung präsentiert wird.

SETZ DIR EIN DENKMAL! ist ein Schülerprojekt des Soziokulturellen Zentrums KuHstall e. V.

KuHstall Logo Kopie copy

in Kooperation mit dem Preußische Infanterie 1813 e. V.

PI1813-Aufkleber-1-blau1024 (2)

und der Oberschule Paunsdorf

Schullogo_2011.indd

und mit Unterstützung der Ausstellungsagentur Zeitläufer.

Zeitlaeufer_rgb_300

Das Projekt wird realisiert im Rahmen des Konzeptes MuseobilBOX

MuseobilBOX_rgb

des Bundesverbandes Museumspädagogik e. V.

Logo-BVMP_rgb

und finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms “Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung”.

BfB_Absendermarke_quer

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s